Der Wüstegarten hat jetzt einen Vogel!

Es ist weder Eule, noch ein Adler, noch ein Huhn… noch sonst der Kuckuck was! Sondern eine Krähe. –

Ich lebe bei den Menschen und von ihren kuriosen Ansichten will ich hier krähen. Ich ekele mich vor gar nichts und nehme keine Rücksicht auf Anstand, guten Geschmack, gesunden Menschenverstand oder die Gesetzte der Logik. Ich will nicht Erkenntnis lehren, den Weg zur Quelle der Wahrheit weisen, den Blick schärfen, überhaupt ist meine Lehre nicht mein… Wenn hier also der Blinden Augen aufgetan werden, dann geschieht das nach meinem Geschmack am liebsten so, wie es einst derjenige machte, der in den Staub spützte, einen Kot daraus bereitete und des Blinden Augen damit beschmierte.

Karr!